US-Marshals-Dienste suchen Firma zur Verwaltung von bei Kriminellen beschlagnahmten Krypto

Der U.S. Marshals Service (USMS) sucht einen Auftragnehmer, der ihn bei der Verwaltung der Kryptowährung unterstützt, die er bei Einsätzen von Kriminellen beschlagnahmt. Der USMS ist eine der ältesten bundesstaatlichen Strafverfolgungsbehörden. Am 24. April hatten sie einen Vertrag über die Verwaltung von virtueller Währung und Entsorgungsdiensten veröffentlicht, und nun haben sie das Auskunftsersuchen aktualisiert. Eine Beschreibung des Vertrags ist in der SAM-Datenbank der US-Regierung zu finden.

Unterstützung wird u.a. für folgende Aktivitäten erforderlich sein: Kundenverwaltung, Buchhaltung, Verwaltung von Blockchain-Gabeln, Einhaltung von Prüfungsvorschriften, Erzeugung und Aufbewahrung privater Verschlüsselungsschlüssel, Erstellung und Verwaltung von Brieftaschen, Luftabwürfe sowie Sicherung und Wiederherstellung von privatem Verschlüsselungsschlüsselmaterial. Dazu gehören auch zukünftige Aktionen, die mit dem Verfallsprozess von virtuellen Währungen verbunden sind. Bislang verwaltet der USMS virtuelle Vermögenswerte, die er Kriminellen entzieht, selbst und hat sogar einige davon öffentlich versteigert.

Die Agentur verkaufte im Februar dieses Jahres insgesamt 4.040 Bitcoins, die zu diesem Zeitpunkt etwa 37,7 Millionen Dollar wert waren. Dies war die erste derartige Auktion, die die Agentur seit Ende 2018 durchgeführt hat. Nun wendet sich die Agentur an externe Unternehmen, um zusätzliche Fachkenntnisse einzuholen, die sie bei der Verwaltung des Prozesses vom Verfall bis zum Verkauf unterstützen sollen. Am 4. Juni wurden fünf Begleitdokumente aktualisiert, eines davon ist das Dokument „Evaluation Factors for Award“ (EFA). Dieses Dokument legt fest, wie zukünftige Verträge die Verwahrung, Aufbewahrung und Entsorgung virtueller Währungen unter Einhaltung aller rechtlichen Bestimmungen gewährleisten würden.

Der Auftrag wird einem verantwortungsbewussten Unternehmen erteilt, dessen Vorschlag sich für die Regierung als am vorteilhaftesten erweisen wird, abhängig von der Bewertung der bisherigen Leistung, der technischen Leistungsfähigkeit und des Preises. Es gibt auch ein Dokument zur Arbeitsleistung (Performance of Work, PoW), das die Leistungsstandards und Ziele beschreibt, die von dem erfolgreichen Auftragnehmer erwartet werden. Der USMS ist eine wichtige Strafverfolgungsbehörde innerhalb des Justizministeriums (DOJ) und ein wichtiger Teil des Asset Forfeiture Program (AFP) des Ministeriums.

RoyalCBank: Eine ehrliche Bewertung

Der Hauptzweck der DOJ AFP ist es, die Befugnis zur Einziehung von Vermögenswerten so umzusetzen, dass die Sicherheit der Öffentlichkeit erhöht wird. Im Jahr 2017 hatte der USMS insgesamt etwa 15.280 Einheiten von Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Bitcoin Gold (BGH), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) in Verwahrung genommen. Diese Zahl stieg 2018 deutlich auf 152.000, bevor sie 2019 auf 18.847 Einheiten dieser 5 Krypto-Vermögenswerte, die sich im Gewahrsam des US-Militärs befanden, zurückging.

Author: TheForexPro.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.